“GAT steht für „Grüße Aus Tätowierungen“ und ist eine jährlich stattfindende Bilderausstellung für Kunstinteressierte und Tattoo-Liebhaber. Dafür werden jedes Jahr Tätowierer/innen aus dem deutschsprachigen Raum eingeladen, ein gemeinsames Thema zeichnerisch zu interpretieren. Mit GAT wollen wir einen Einblick in eine vielschichtige stetig wachsende Kunstform geben, die sich qualitativ stetig entwickelt. Mit den Ausstellungsbildern und einem gesetzten Thema wollen wir zeigen, wie unterschiedlich der Blick der Dinge ist und wie sehr sich die Welt des Tätowierens – technisch und inhaltlich – verändert.”

www.gat-gallery.com

09.–13. November 2019 in Berlin–Kreuzberg

#GAT2019