Zugegeben: Ich bin ein Fan. Selbst als Ozzy auf MTV im Bademantel die Häufchen seiner Vierbeiner aufgesammelt hat, hat die Musik nichts von ihrem Bann verloren, in den ich gezogen wurde. Noch immer stöbere ich nach alten Platten auf den Flohmärkten und freue mich jedes einzelne mal die Plattennadel heißlaufen zu lassen.

Nun sind 50 Jahre Bandgeschichte geschrieben und prompt gibt es eine Ausstellung in der Birmingham Museum & Art Gallery initiiert von Capsule und supported von “Home of Metal”. Die Tickets sind für die Ausstellung und den Flug sind so gut wie gebucht. Der Kollege Falk-Hagen Bernshausen hat schon seine Kamera bereit und der Stift ist gewetzt.

Vielleicht habt Ihr ja auch Bock auf einen Kurztrip!